Herzlich Willkommen
beim TSV Trauchgau

Der TSV Trauchgau wurde im Jahr 1928 durch den Zusammenschluss von Skiverein und Turnverein gegründet. Mit sieben Abteilung und über 800 Mitgliedern gehört der TSV Trauchgau heute zu den größten Vereinen im Allgäu.

Mit der Breite unseres Angebotes bieten wir viele Freizeitmöglichkeiten für Sportbegeisterte aus Trauchgau und den umliegenden Gemeinden

An unserem Sportgelände an der Achmühle befinden sich eine Rasenkraftsport Anlage, drei Tennisplätze und zwei Fußballplätze.

Aktuelles

Die Baumaßnahmen für den Radweg zum Sportgelände haben begonnen.


Spendenaufruf für die Unterstützung zur Errichtung eines Schutzzauns am Sportgelände Achmühle

Sehr geehrte Sportlerinnen und Sportler,

nach dem Neubau des Fußballplatzes wurde seit 1975 über die Errichtung eines Radwegs zum Sportgelände Achmühle diskutiert. Wer im Sommer am Nachmittag am Fußballplatz vorbeigefahren ist, hat sicher schon bemerkt, dass sehr viele Kinder und Jugendliche am Fußballplatz Sport treiben. Um dort hinzugelangen, müssen sie mit ihrem Fahrrad die Kreisstraße befahren und sich in nicht unerhebliche Gefahr begeben, weil leider der Verkehr auch dort immer mehr zugenommen hat und immer rücksichtsloser gefahren wird. Dieser Zustand ist unseren Kindern und Jugendlichen auf Dauer nicht mehr zumutbar. In den letzten Jahren kam dann, durch den unermüdlichen Einsatz des TSV Trauchgau mit Hilfe des Trachtenvereins „D`Älpler“ Trauchgau, das Projekt Radweg über Vereinsheim Trachtler zum Sportgelände Achmühle ins Rollen. Sinn und Zweck dieses Weges soll es sein, dass unsere Kinder und Jugendlichen nun möglichst sicher zur Ausübung ihres geliebten Hobbys (Platteln und Fußball-Tennisspielen) radeln können.

Durch das Projekt Radweg musste leider der alte Ballfangzaun und die Bäume weichen. Das heißt, der TSV Trauchgau muss aufgrund gesetzlicher Vorschriften über die gesamte Länge des Sportgeländes einen 4 Meter hohen Schutzzaun errichten damit wir den Straßenverkehr durch Ausübung unseres Hobbys nicht gefährden. Wie sie sich vorstellen können, überschreitet dies die finanzielle Belastungsgrenze des TSV Trauchgau. Auf der Grundlage von eingeholten Angeboten rechnen wir mit Gesamtkosten im sehr hohen fünfstelligen Bereich. Diese Investition ist alternativlos, damit auch in Zukunft auf unserem Sportgelände unsere Kinder, Jugendlichen und Erwachsene ihren geliebten Sport ausüben können. Somit bleibt uns nichts anderes übrig als durch Eigenkapital, Firmen, private Spenden, Zuschüssen des Bayerischen Landes-Sportverbandes sowie durch die Gemeinde diese Summe aufzubringen.

Um das Vorhaben umsetzen zu können bitten wir, die Vorstandschaft des TSV Trauchgau, Sie um eine Spende damit wir diese leider extrem teure Baumaßnahme finanziell stemmen können. Wir würden uns sehr über eine Spende, wenn möglich bis Ende Juni freuen, sodass wir im Sommer den Zaun bis zum Beginn der neuen Saison fertigstellen können. Wer eine Spendenquittung benötigt, bitte Adresse mit auf der Spende aufführen.

Spendenkonto:             DE26 7336 9933 0000 4103 90

Verwendungszweck:     Spende Ballfangzaun

Der TSV Trauchgau bedankt sich schon jetzt recht herzlich für Ihre finanzielle Unterstützung!

Fußball, endlich Kreisliga

Eisstock Vatertagsturnier

16 Mannschaften

Die Sieger: Fußballfreunde

Riesenslalom TSV Clublauf 2022

Clubmeister Vreni & Martin Schön

Sparten

Abteilung Ski


Benno Groß
Töpferweg 4
87642 Halblech

08368 / 9142826

Abteilung Gymnastik


Susi Etschmann
Hochkreuthweg 1
87642 Halblech

08368 / 7329

Abteilung Tennis


Martin Vilgis
Lechbrucker Str. 9
87642 Halblech

08368 / 228

Abteilung Eisstock


Michael Greiner
Austraße 20
87642 Halblech

0174 / 3312081

Abteilung Rasenkraftsport


Michael Straub
Hochofen 7
87642 Halblech

08368 / 1058

Abteilung Ski Nordisch


Max Scholz
Kapellenweg 1b
87642 Halblech

08368 / 9142826

Chronik

  1. Skiverein Trauchgau

    tsv logo

    Sportbegeisterte junge Männer und Frauen hatten bereits in den frühen zwanziger Jahren (1924) den Enthusiasmus aufgebracht den Ski-Verein Trauchgau zu gründen, um im fairen sportlichen Wettkampf ihr Können mit Anderen zu messen.

  2. Fertigstellung Skisprungschanze

    tsv logo

    Sicher haben die vor der Haustüre liegenden Berge und die damals noch hervorragenden Schneeverhältnisse mit zu dieser Entscheidung beigetragen. Bei den Skifahrern war damals immer was los. Gleich im November 1924 wurde mit dem Bau einer großen Sprungschanze am Vorberg begonnen. Fertiggestellt wurde sie im Jahre 1926.

  3. Gründung Turnverein Trauchgau

    tsv logo

    Der Bewegungsdrang sowie das Zusammengehörigkeitsgefühl war offensichtlich in dieser Zeit so groß, dass in etwa die gleichen jungen Leute auch im Sommer den Wettkampf sowie die Gemeinschaft mit den anderen suchten. Im Frühjahr 1928 wurde ein Turnkurs durch den Sportlehrer Brunnacker abgehalten.
    Im Sommer 1928 wurde der Turnverein Trauchgau gegründet.

  4. Gründung Turn und Sportverein Trauchgau

    Der heutige Turn und Sportverein Trauchgau wurde am 03. November 1928 bei der Generalversammlung des Skivereines durch den Zusammenschluss des bereits 1924 gegründeten Skivereines Trauchgau und des im Frühjahr 1928 gebildeten Turnvereines Trauchgau gegründet.
    Dieser Zusammenschluss konnte ohne besondere Schwierigkeiten vollzogen werden, da die meisten Turnvereinmitglieder bereits Mitglieder des Skiverei-nes waren. Gemeinsam wurde beschlossen, den neuen Verein Turn- und Sportverein Trauchgau zu benennen

  5. Eröffnung Skisprungschanze

    Am 22. März 1931 wurde die 4 Jahre alte Schanze offiziell eröffnet.
    "Aus der Chronik: Unser ganzes Dörflein war voll Begeisterung und wollte dieses Schauspiel sehen. Unter den Klängen der Musikkapelle Trauchgau marschierte eine begeisterte Schar von 21 Springern zur Schanze. ... Schön Vulgens hatte einen schweren Sturz und musste per Schlitten nach Hause gebracht werden. Wir wünschen ihm im kommenden Jahre mehr Glück"

  6. bis Heute

    Befindet sich im Aufbau ...

Anfahrt / Kontakt

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden